Occasion vs Neukauf

Geposted in: Projektoren


  • Participant
    Jonathan Tanner am #42038

    Hallo Liebe AV Gemeinde

    ich wollte mir eigentlich immer mal einen ordentlichen 4k Beamer kaufen. Doch die HDMI Schnittstelle soll nochmals angepasst werden und das nötige Kleingeld fehlt. Für 4k bräuchte ich dann auch einen neuen Oppo, neue AV Vorstufe usw….

    Bei ricardo habe ich nun einen JVC DLA-RS56 gesehen, welcher für CHF 1000.- angeboten wird, hat jedoch schon rund 4500 Stunden auf dem Buckel (Die Lampe etwa 450 Stunden). Auf http://www.beamertests.net/faq/wie-lange-haelt-ein-beamer/ wird angegeben, dass ein LCD Beamer etwa nach 5000 Stunden verbraucht ist.

    Momentan überlege ich mir, ob dieses Angebot Sinn macht, wenn der Beamer schätzungsweise nur noch +/-500 Stunden lebt. JVC wäre nebst Sony schon die Beamer Marke, die mir am besten zusagt. Da ich wenig TV schaue, würden mir die 500 Stunden etwa 2 Jahre hinhalten und dann gäbe es sicher auch günstigere 4K Beamer und hoffentlich der HDMI Standard für 4K Übertragung Final abgeschlossen. Alternative wären kein Beamer oder ein Sony VPL-HW65S, welcher ab dann 3000.- kostet und die Differenz zu einem 4K Beamer dann auch nicht mehr soooo gross ist. Dafür hätte ich ein aktuelles Gerät, mit einem besseren Konstrast, Garantie aber kein elektrischer Zoom.

    1. Hat jemand Erfahrung  mit der Lebensdauer eines LCOS Beamers?

    2. Würdet ihr für eine Übergangslösung eher ein Occasionsbeamer kaufen oder ein neues Gerät?

    Besten Dank im Voraus, dass Ihr euch Zeit nehmt, um eine Antwort zu schreiben.

    Gruäss us de Schwiiz

    Jonathan Tanner

     

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

[pro_ad_display_adzone id=25883]